· 

Raum halten statt helfen

Was ist aggressiv daran, jemandem helfen zu wollen? – Ganz schön viel! Zunächst einmal könnte dieser jemand ja gar keine Hilfe wollen. Vielleicht ist er sogar ziemlich glücklich mit allem, wie es gerade ist. Und auch wenn jemand um Hilfe bittet: Wie muss diese Hilfe aussehen, damit die andere Person die Chance hat selbst zu wachsen, anstatt sich an dich, den Helfer, anzulehnen?
 
Zugegeben, der Gedanke "der Helfer" zu sein ist sehr verlockend. Es macht dich zum Größeren, Klügeren, zu dem, der alles gecheckt hat. Und jetzt kannst du endlich den anderen erklären, wie sie es auch checken können! Aber ehrlich: Wie kannst du jemendem dabei helfen seinen eigenen Weg zu finden, wenn du ihm ständig erklärst, was er tun soll und wie er das tun soll? Du machst ihn damit zum Anhänger. Deinem Anhänger. Und das ist natürlich verlockend.
Aber es ist definitiv nicht der Weg, um andere zu stärken. Wenn du möchtest, dass jemand seine eigene innere Kraft findet, dann musst du dich selbst herausnehmen und vertrauen. Und du musst den Raum halten, in dem diese Kraft im anderen hervorkommen kann. Das könnte ein Weilchen dauern. Aber wenn es geschieht ... WOW!
Das ist auch der Grund, warum ich nicht mehr so schnell Ratschläge erteile. (Es passiert mir immer noch, schließlich bin ich nicht immun gegen Verlockungen!) Aber üblicherweise antworte ich mit meinen Fragen, wenn mich jemand um Rat fragt. Das sind spezialisierte Fragen, die den Anderen tief in seine innere Weisheit führen. So weit, wie er gerade gehen will. Aggression oder Helfenwollen gibt es hier nicht mehr. Nur noch viel Raum zum Erforschen.

Write a comment

Comments: 0

Contact

Kontakt

"Die Fragerin"

Sigrun Saunderson

Spitalanger 18

A-7091 Breitenbrunn am Neusiedler See

Austria

 

Tel: +43 699 110 696 15

E-Mail

I  work mostly by online video call, in German and in English.

 

Ich arbeite hauptsächlich per online Video Call, auf Deutsch und auf Englisch.

Let's connect...

Möchtest du mehr erfahren? – Gerne!